Jährlich lädt pilot projekt einen Künstler zu einem dreimonatigen Arbeitsaufenthalt in Düsseldorf ein. Verbunden mit diesem Arbeitsstipendium ist eine Präsentation der in diesem Zeitraum entstandenen Arbeiten im Ausstellungsraum.